IoT für die Industrie

Das Internet der Dinge (“Internet of Things”, “IoT”) beschreibt das Phänomen, dass der PC allmählich durch intelligente Gegenstände abgelöst wird. Sowohl für den Privatbereich als auch für die Industrie gewinnt so ein System immer mehr an Bedeutung.

Mit unserem System iWÜ ermöglichen wir ein neues Maß an Verbundenheit und Intelligenz für Produktion und betriebliche Anlagen. Damit nutzen wir die IoT-Technologie, um Ihr Betriebsvermögen mit ihren Betriebs- und Geschäftsprozessen zu vereinen.

Industrieunternehmen bzw. Anlagenbetreiber haben vermehrt mit dem Problem zu tun, wie sie die Produktion verbessern können. Aufgrund der großen Vielfalt von Systemen und Geräten in Anlagen, sowie dem Herstellungsverfahren, mit der geeigneten Kombination einer modernen Ausrüstung und einer strategischen Investition, ist es möglich ein effizientes und optimiertes Produktionsverfahren einzuleiten.

Beim üblichen Produktionsverfahren wird eine entsprechende Menge an Daten durch die Systeme in der Automatisierung generiert. Diese Daten kommen aus sämtlichen Systemen, darunter PLCs, Kameras, Sensoren. Dadurch entstehen Inseln von Daten, die leider kaum kombinierbar und analysierbar sind, da das traditionelle Produktionsverfahren nicht dafür ausgelegt ist.

Wir helfen Ihnen dabei, mittels unseres Systems, sowohl den gesamten Produktionsprozess zu überwachen, als auch Wartungspläne zu erstellen. Dabei werden Daten von unseren Sensoren gelesen, digitalisiert und zentralisiert um daraus Regeln, Parameter zur Automatisierung, Überwachung und Visualisierung zu schaffen. Dadurch lassen sich durch Früherkennung, Fehler, Beschädigungen oder Totalausfälle komplett vermeiden und Ihre Produktivität kann bis zu 50% erhöht werden. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann würden wir uns auf eine Kontaktaufnahme freuen!